Marienturm

D-60329 Frankfurt am Main

„Ideales Klima an
365 Tagen in
38 Stockwerken.“

Die zeitlos elegante Architektur des Marienturms wird geprägt durch eine umlaufende Ganzglasfassade. Trotz sehr guter Isolierung kann das partiell zu hohen Wärmeeinträgen führen. Um das ganze Jahr über in allen Bereichen ein ideales Arbeitsklima zu garantieren, setzte man auf die Hybriddecke von Schmid.

Marienturm, D-60329 Frankfurt am Main

Objektart: Büro-, Verwaltungsgebäude
Auftraggeber: HOCHTIEF Infrastructure GmbH, D-60528 Frankfurt am Main
Architekten: Thomas Müller Ivan Reimann Gesellschaft von Architekten mbH, D-10707 Berlin, Dietz Joppien Architekten AG, D-60596 Frankfurt am Main
Ausgeführte Leistungen: 32.000 m² Hybrid-Metall-Kühl-/Heizdecken inkl. Etagenverrohrung + Regelungstechnik, 1.000 m² Alu-Lamellen-Kühl-/Heizdecken in projektspezifischer Ausführung inkl. Regelungstechnik