Gymnasium Nord

D-60488 Frankfurt am Main

„Bestes Lernklima in Europas größter Schule aus Holzmodulen“

Im Frankfurter Stadtteil Praunheim wurde für das Gymnasium Nord ein neues Gebäude aus 210 Holzmodulen mit Platz für rund 60 Klassenzimmer gebaut.
Holz-Beton-Hybriddecken mit integriertem SupraFloor ecoboost2 Kühl-/Heizsystem sorgen auf effiziente Art für Behaglichkeit.

Gymnasium Nord

Objektart: Universität, Schule, Museum
Auftraggeber: ERNE AG Holzbau, CH-5080 Laufenburg
Architekten: raumwerk & Spreen Architekten Arbeitsgemeinschaft, D-60327 Frankfurt am Main
Ausgeführte Leistungen: Holz-Beton-Hybriddecken mit integriertem SupraFloor ecoboost2
Kühl-/Heizsystem und aktiver Speichermasse
Fotos: Thomas Koculak

BloggerEmailEmailEmail