Neubau Bürogebäude Doppelmayr

A-6922 Wolfurt

„Von der Idee in
drei Wochen an
die Decke.“

Für das neue Bürogebäude von Doppelmayr, dem Weltmarktführer für Seilbahnsysteme, realisierte Schmid über 15.000 m² Deckenfläche. Entscheidend für den Auftrag im vorarlbergischen Wolfurt war die Entwicklung einer vollständig revisionierbaren Kühl-/Heizdecke in Sonderbauweise, die in kürzester Zeit umgesetzt wurde.

Neubau Bürogebäude Doppelmayr, A-6922 Wolfurt

Objektart: Büro-, Verwaltungsgebäude
Auftraggeber: Doppelmayr Immobilien GmbH, A-6922 Wolfurt
Architekten: AllesWirdGut Architektur ZT GmbH, A-1020 Wien
Ausgeführte Leistungen: 12.100 m² Streckmetall-Kühl-/Heizdecken inkl. Etagenverrohrung, Isolierung und Regelungstechnik,
1.300 m² Kühl-/Heizdecken in Sonderbauweise, u. a. mit Eloxaloberflächen, 2.500 m² Metalldecken (inaktiv)
Fotos: u.a. Hertha Hurnaus

BloggerEmailEmailEmail